This is for you, Mum! Ab sofort 10% Rabatt* mit dem Code: ILOVEYOUMUM10

Hello Handsome! Willkommen auf unserem Blog

Hier findest du Artikel zu den Themen Wasserschutz, Naturkosmetik, nachhaltiger Lifestyle und alle Neuigkeiten rund um STOP THE WATER WHILE USING ME!.

Interview Stilblut

„Stilblut“ klingt erst mal etwas gefährlich. Wirft man jedoch einen genauen Blick auf den Instagram-Kanal von Beauty-Expertin und Redakteurin Veronika Haslinger, strahlt einem eigentlich nur puderfarbenes Eye-Candy entgegen. Wir haben die sympathische 36-Jährige auf ein Interview getroffen.
Im Stück statt in der Plastiktube: Seife, Duschgel und Shampoo als Stückprodukte – ein Trend, der insbesondere in diesem Jahr endlich wieder Stück für Stück Einzug in unsere heimischen Badezimmer gehalten hat. Aber wie funktioniert das mit den Stückprodukten und wie verwendet man sie am besten?

Mad About This Juice

Grüne Säfte gelten als Geheimtipp für strahlend-schöne Haut – und sie sind im Handumdrehen selbst gemacht. Und weil wir keine Ahnung von Säften aber von rein natürlichen Inhaltsstoffen haben, haben wir uns im Rahmen unserer neuen Skincare-Kampagne mit den Hamburger Entsafter-Profis von MAD about Juice zusammen getan.

Interview Sara Nuru

Unternehmerin, Speakerin, Model und Botschafterin für fairen Handel* – Sara Nurus Engagement ist so vielfältig, dass es Bände füllen könnte. Warum der Autorin das Thema Nachhaltigkeit so sehr am Herzen liegt und woraus sie die Inspiration für ihre tägliche Arbeit schöpft – wir haben die 31-Jährige auf ein Interview getroffen.
Gerne wird sie als „Die deutsche Alexa Chung“ bezeichnet: Moderatorin, Stilexpertin und Mode- und Kunstliebhaberin Rabea Schif. Warum der sympathischen Frankfurterin die Themen Nachhaltigkeit und Naturkosmetik besonders am Herzen liegen, welche Verbindung sie mit der Ressource Wasser hat und mit welchem Promi sie gerne auf einer einsamen Insel stranden würde, verrät sie uns in unserem Interview.
Skin + Influencer = Skinfluencer! Dass diese Rechnung eine Vielzahl an Fans mit sich zieht weiß eine der berühmtesten „Skinfluencerinnen“ des deutschsprachigen Raumes: Hanna Schumi. Wir haben die sympathische Österreicherin auf ein Tête-à-Tête getroffen.
Weniger ist mehr, wenn es um Gesichtspflege geht. Denn zu viele verschiedene Pflegeprodukte können die Haut auf Dauer überstrapazieren und ihre natürliche Barriere zerstören. Der neue Trend heißt deshalb Skip Care: die Reduktion deiner Pflegeroutine auf einige wenige essentielle Produkte, die deine Haut wirklich braucht. Wir erklären, warum zu viel Pflege nicht gut ist und wie deine Skip Care Routine aussehen könnte.
Nachfüllen und damit Verpackungen sparen – ein einfacher, aber effektiver Trend. Von der Herstellung bis zur Entsorgung ist Plastik eine Belastung für unsere Umwelt, die sich auf diese Weise verringern lässt. In der Kosmetikbranche können Nachfülllösungen bis zu 60% Plastik einsparen. Mehr Inhalt und weniger Verpackung – das klingt eigentlich ganz gut, oder?

Earth Overshoot Day

Taking too much – giving too little

Der Earth Overshoot Day – der Tag, an dem wir unser Jahresbudget an Ressourcen aufgebraucht haben. Dieses Jahr fällt er auf den 22. August. August?! Das heißt, ab jetzt schreibt unser Planet für vier Monate rote Zahlen. Und das ist wegen der Corona-Pandemie immerhin schon fast einen Monat später als letztes Jahr. Aber mal ehrlich: da stimmt doch was nicht. Vier Monate im Jahr auf Kosten der Erde und unserer Zukunft leben? Let’s move the date!
Setting the Trend: Waterless Cosmetics

Der neue Trend in der Kosmetikbranche: Wasserlose Kosmetik. Was steckt dahinter? Der Verzicht auf Wasser als Inhaltsstoff bedeutet viel mehr als nur Wassersparen. Es geht um neue, umweltfreundliche Verpackungsmöglichkeiten, um Gewichtseinsparungen beim Transport, um Kreislauffähigkeit – und vieles mehr. „Cosmetics for future“ eben.
Seit neun Jahren gewährt die erfrischend-authentische Luise Morgeneyer ihren Fans Einblick in ihre täglichen Abenteuer, Gefühlswelten und sozial-politischen Beobachtungen – unverblümt, direkt und zum Nachdenken anregend. Diese teilt sie nicht nur in poetischen Zeilen auf ihrem Blog oder in ihren Büchern, sondern auch auf ihren Social Media-Plattformen. Begeistert von der Courage und Energie mit der die junge Berlinerin ihre Plattform für Aufklärung und Austausch nutzt, wollten wir mehr über Luise erfahren – und haben sie auf ein Interview getroffen.
Kurz gecheckt ob jemand schaut und ... zack - wieder eine leere Flasche Shampoo in den Müll geworfen. Keine Sorge, damit ist man kein Einzeltäter. Rund 220 kg Verpackungsmüll landen in Deutschland pro Person im Eimer. Yeah, einmal mehr Spitzenreiter im europäischen Vergleich! Bloß, dass es nicht um den EM-Titel geht, sondern um unsere Umwelt! Die gute Nachricht: Schon mit kleinen Tricks kann man sein Badezimmer auf umweltfreundliche Alternativen umstellen. Wir stellen fünf Produkte vor, die man guten Gewissens aufs stille Örtchen einladen darf.
Gesunde Ozeane sind entscheidend im Kampf gegen den Klimawandel, denn sie zählen zu den wichtigsten CO2-Speichern unseres Ökosystems – es ist also unerlässlich, sie zu schützen. Gleichzeitig sind CO2-Emissionen ihr natürlicher Feind, denn während unsere Gewässer dank der Erderwärmung immer wärmer werden, nehmen sie zusätzlich rund ein Drittel des ausgestoßenen Kohlendioxids auf. Dies führt zu ihrer eigenen dauerhaften Erwärmung und Versauerung – und damit zu drastischen Folgen für Umwelt und Lebewesen.
Wird die Welt wieder so sein, wie sie einmal war? Und... wollen wir das überhaupt? Denn während wir zuhause sitzen und unseren Beitrag zu #flattenthecurve leisten, geschehen viele kleinere und größere Veränderungen auf unser Klima. Ein unerwartet positiver Impact der unsere Umwelt während dieser Krisenzeit im wahrsten Sinne des Wortes „aufatmen“ lässt. Welche Auswirkungen sich schon nach wenigen Wochen abzeichnen, wie die Welt nach Corona aussehen könnte und was wir dafür tun können, damit dieser positive Impact auch zukünftig Bestand hat – wir haben Nachhaltigkeitsexperten Dr. Colin Bien auf ein Interview getroffen.
Seit mehr als acht Jahren dürften ihre Follower die sympathische Hamburgerin Sofia, alias matiamubysofia, auf Instagram begleiten. Von vegetarischen Kochrezepten über Fashion Hauls und virtuellem Yoga bis hin zu spannenden Reisen – das beliebte Model nimmt ihre Fans überall hin mit. Warum ihr Nachhaltigkeit so am Herzen liegt, welchen Impact sie gerne auf der Welt hinterlassen möchte und wie sie es auch in der aktuellen Situation schafft, so optimistisch zu bleiben? Wir haben Sofia auf ein kurzes Interview getroffen.
Reisen, Food, Mode – eigentlich kein Thema worüber die sympathische Salzburgerin Nina Radman unter ihrem Pseudonym „Berries & Passion“ nicht schreibt. Wir haben die Bloggerin auf ein Interview über Impact, ihr größtes Abenteuer und Nachhaltigkeit getroffen.
2 von 7